Nachtlicht zum Stillen mit vielseitigen Vorteilen für Mütter und Babys

Wenn Mütter in der Dunkelheit ein Nachtlicht zum Stillen einsetzen, steigen die Chancen auf einen ruhigen Schlaf des Babys. Modelle mit variantenreichen Lichteinstellungen bieten dabei Vorteile.

Darüber hinaus sind unter anderem Stilllichter mit Projektionsfunktionen, Schlafliedern oder einer Abschaltautomatik manchmal sehr nützlich.

Nachtlicht zum Stillen als wichtige Hilfe für einen ruhigen Schlaf

Babyzimmer NachtlichtEin Nachtlicht zum Stillen ist sowohl für Mütter als auch für viele Babys äußerst hilfreich. Auf die Säuglinge wirkt eine leichte Beleuchtung beruhigend. Zugleich fällt es der Mutter durch ein Nachtlicht zum Stillen leichter, die Brust zum Mund des Kindes zu führen. Geeignete Stilllichter erzeugen hierbei eine dezente Beleuchtung, die im Schlafzimmer oder an alternativen Orten eine ruhige Atmosphäre bietet. Dadurch lässt sich verhindern, dass ein Licht alle Beteiligten unnötig lange wachhält. Ein gutes Nachtlicht ist beim Stillen häufig dimmbar und gibt der Mutter mit ihrem Nachwuchs die Chance, sehr schnell wieder einzuschlafen.

Auch wenn die eingeschränkte Sicht für die Eltern kein Problem darstellt, fühlen sich zahlreiche Babys in der Dunkelheit grundsätzlich unwohl und werden unruhig. Ohne ein Nachtlicht zum Stillen gerät ein Kind manchmal in einen Zustand der Orientierungslosigkeit und wird darum ziemlich früh wach. Die leichte Beleuchtung nimmt einem Säugling im Idealfall die Angst vor dunklen Räumen. Hochwertige Nachtlichter ermöglichen beim Stillen die grobe Erkennung der Umgebung und wirken trotzdem nicht störend. Außerdem verfügen viele Stilllichter über eine Form, die Babys zumeist als ansprechend empfinden. Auf den kleinen Lampen sind oft Tiere oder sonstige beliebte Motive zu sehen.

Vorteile von variantenreichen Einstellungen mit AUKEY Nachttischlampe als Beispiel

Weil jedes Baby anders auf unterschiedliche Lichtverhältnisse reagiert, sind vor der Bestellung von einem Nachtlicht zum Stillen variantenreiche Beleuchtungseinstellungen ein sehr wichtiges Kaufkriterium. Durch eine flexible Helligkeit passen Mütter das Licht an die aktuellen Reaktionen des Kindes an. Darüber hinaus wirken bestimmte Leuchtfarben auf manche Säuglinge besonders beruhigend. Daher ist es äußerst vorteilhaft, wenn ein Nachtlicht beim Stillen einen dunklen Raum per Knopfdruck mit verschiedenen Farben ausfüllt und für außergewöhnlich anspruchsvolle Babys somit eine angenehme Atmosphäre erzeugt.

Eine AUKEY Nachttischlampe mit RGB-Farbwechsel und einem dimmbaren Schlummerlicht erfüllt während der Suche nach der idealen Farbeinstellung als Stilllicht beispielsweise hohe Anforderungen. Mit einer Touchbedienung bietet dieses Nachtlicht zum Stillen einer Mutter die Möglichkeit, im RGB-Modus die Helligkeit stufenlos zu ändern und zwischen variablen Farben zu wählen. Die AUKEY Nachttischlampe hilft Säuglingen mit einem kühlen Weißton oder einem sanften Gelblichtmodus oft dabei, im Anschluss an eine Mahlzeit direkt wieder einzuschlafen.

Projektionsfunktionen oder Schlaflieder zur Beruhigung mit dem Nachtlicht beim Stillen

Manchmal lohnt sich auch die Investition in ein Nachtlicht zum Stillen, das mit einer Projektionsfunktion ausgestattet ist. Derartige Stilllichter lassen an den Wänden oder der Decke eines Zimmers beispielsweise einen Sternenhimmel oder sonstige Motive erscheinen. Eine weitere nützliche Funktion für die Beruhigung der Säuglinge bieten einige Nachtlichter zum Stillen mit Musik. Es gibt unter anderem Modelle, die mehrere Schlaflieder abspielen.

Mit den angenehmen Klängen dieser Stilllichter finden zahlreiche Babys leichter in den Schlaf zurück. Solche Nachtlichter sind beim Stillen effektiv, solange die Lieder nicht zu laut werden oder Projektionen keine übertriebene Aufmerksamkeit erwecken. Dann sorgen die Produkte für zusätzliche Ruhe und führen kaum zur Gefahr, dass der Nachwuchs am Ende wegen der Effekte sogar schneller wach ist.

Fernsteuerung oder Abschaltautomatik für das komfortable Ausschalten des Stilllichts

Wenn Eltern ein Nachtlicht nach dem Stillen nicht bis zum Tagesanbruch anlassen wollen, sind Zusatzfunktionen für eine komfortable Abschaltung sehr wichtig. Ein sattes und eingeschlafenes Baby würde schlimmstenfalls aufwachen, sobald die Mutter extra aufsteht, um das Stilllicht abzuschalten. Dieses Problem lässt sich unter anderem mit einer Fernsteuerung umgehen. Damit deaktivieren Eltern das Nachtlicht zum Stillen direkt im Bett, ohne mehr als einen Finger bewegen zu müssen.

Darüber hinaus werden manche Stilllichter mit einer Abschaltautomatik hergestellt. Dadurch löscht das Licht sich mit dem Ablauf eines Timers selbst. Besonders praktische Modelle geben Eltern sogar die Gelegenheit, den Zeitraum bis zur automatischen Abschaltung beliebig festzulegen.

Sichere Stromversorgung beim Netzbetrieb und Flexibilität durch Nachtlichter mit Akkus

Durch einen Netzbetrieb müssen Mütter nicht befürchten, dass ein Nachtlicht zum Stillen mit leeren Batterien plötzlich ausgeht. Trotzdem bleibt ein Akkubetrieb manchmal sehr nützlich. Dadurch ist das Stilllicht nicht auf eine Steckdose angewiesen.

Somit lässt sich das Nachtlicht vor dem Stillen transportieren, wenn die Mutter das hungrige Kind zum Beispiel im Wohnzimmer am Sofa beruhigt.

Letzte Aktualisierung am 24.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API